Zukunftswerkstatt - TRANSFORMERS

Zukunftswerkstatt: TRANSFORMERS

 

Ein Projekt der Oldenburger Kunstschule e.V. mit der OBS Alexanderstraße;

gefördert durch den Landesverband der Kunstschule Niedersachsen.


generationKUNST2 – Kunstschulen gestalten das WIR! ist ein Programm des Landesverbandes der Kunstschulen Niedersachsen e.V.

Es wird durch das Niedersächsische Ministerium für Wissenschaft und Kultur gefördert.


Wie kann ein künstlerischer Impuls digital vermittelt werden?

 

Unsere Zukunftswerkstatt startet 2021 als experimenteller Einstieg in eine neue Projektphase. Ziel dieses Projekts ist die Erprobung neuer Vermittlungsmethoden. Der Ansatz ist: Künstlerinnen und Künstler aus verschiedenen Teilen Deutschlands einzuladen, um mit Oldenburger Jugendlichen zu arbeiten. Die Besonderheit ist der spezielle Fokus, dass die jugendlichen Teilnehmenden als Gruppe mit den Künstlern*innen ausschließlich via Online-Video-Konferenz verbunden sind.

Anlass für dieses Experiment ist zum einen die Erfahrungen durch die Corona-Pandemie, in der Kommunikation zum Teil ausschließlich digital stattfand, und zum anderen der Wille, eine Projektform zu entwickeln, die flexibel Künstler*innen und Experten*innen aus allen Ecken Deutschlands (oder sogar der Welt) mit Kinder- und Jugendgruppen verbindet und konstruktiv künstlerische Bildungsarbeit ermöglicht. Wie lässt sich das technisch umsetzen? Welche Dynamiken ändern sich dadurch?

Im Juli 2021 arbeiten die Künstler Stefan Berthold und Georg Lisek mit Jugendlichen der Oberschule Alexanderstraße. Wobei Stefan Berthold von Bremen und Georg Lisek aus Leipzig den Schüler*innen in Oldenburg zugeschaltet sind. In der ersten Zukunftswerkstatt nehmen die Jugendlichen die Transformation des Schulgebäudes in Angriff.

 

Wir starten ab dem Zeitraum 17.06.2021 - sty tnd

 

---

Landesverband der Kunstschulen Niedersachsen:

https://www.kunst-und-gut.de

 

OBS Alexanderstraße:

https://obs-alex.de/