Plastik-Alarm 2019

Das Kunst.Schul.Projekt 2019 "PlastikALARM - Müll im Meer" steht inhaltlich für das Begreifen, welche Bedrohung Plastik im Meer für die Natur, die Tiere und Menschen darstellt und beschäftigte sich mit dem Reflektieren des eigenen Nutzungsverhaltens von Plastik, welches den Alltag der Schüler*innen bestimmt.

17 professionelle Künstler*innen aus Bremen und Leipzig arbeiteten zu dem Thema über 5 Wochen mit über 220 Schüler*innen aus 5 Schulen in den Ateliers und Werkstätten der Oldenburger Kunstschule.
Die abschließende Ausstellung fand vom 25. April bis 4. Mai in der Kulturhalle am Pferdemarkt statt.
Während der Ausstellungszeit gab es ein umfangreiches Rahmenprogramm mit Aktionen und Vorträgen in Kooperation mit dem Museum Natur und Mensch und dem Institut für Chemie und Biologie des Meeres (ICBM) der Uni Oldenburg.

bitte hier weiterlesen.....

Schirmherr: Oberbürgermeister Jürgen Krogmann


Gefördert durch


In Kooperation mit: