Digitale Projekte

perfect_ISLAND

Die ideale Gesellschaft?

September 2018 

Das Pilotprojekt perfect_ISLAND wurde mit drei neunten Klassen der Oberschule Osternburg erprobt. Mit digitalen Medien konnten die Schüler*innen ihre Vision einer idealen Gesellschaft formulieren und gestalten. Angeregt durch Medienkünstler*innen erhielten sie wichtige Impulse im Bereich der vorberuflichen Bildung. Die Kunstschule schaffte mit perfect_ISLAND eine Arbeitsatmosphäre, die den Umgang mit neuester Technik und digitalen Anwendungen in eine künstlerische Form münden ließ.

Das Projekt bot die Chance, eigene Begabungen und schöpferische Fähigkeiten zu entdecken und zu fördern. Raum für gegenseitige Inspiration, Raum zum Fragen stellen, Raum zur Gestaltung von perfect_ISLAND!

Aus dem 2018 entstandenen Projekt perfect_ISLAND ist mittlerweile ein Programm erwachsen, das aktuell zwei Hauptstränge aufweist: perfect_OLDENBURG und „Stadtutopist“, die miteinander organisatorisch, inhaltlich korrespondieren. Es sind experimentelle Projekte die durch Kunst und digitale Medien den Transfer von der kulturellen Teilhabe zu gesellschaftlichem Empowerment zusammen mit Künstler*innen und Medienspezialist*innen erproben.

 
Künstlerische Leitung: Georg Lisek | Assistenz: Sebastian Neubert | Praktikant: Finn Riepe Workshopleitung: Markus Casser, Claire Granereau, Santiago Pecho, Marvin Lange | Lehrkräfte (Oberschule Osternburg): Sabine Müller-Jentsch, Christiane Uschkurat, Britta Borggreve, Jens Labohm

DOKUMENTATION

[dflip id="13698"][/dflip]

Förderer

Partner