Abschlusspräsentation in der Innenstadt

 

Dank Michael Hagemeister und der Agentur „Raum auf Zeit“ haben wir ganz schnell und unkonventionell eine sehr
gute Lösung gefunden. Seit dem 25.5.2020 hängen die Collagenbilder von Sören Weigel und Joschua Braun,
in die sie Arbeiten von  OldenburgerInnen eingearbeitet haben, in der Gaststraße 4.
Das Corona-Projekt "Lebenszeichen – Bilder aus der Stille" endet damit. Die beiden jungen Künstler
arbeiten ab jetzt ganz normal weiter im Rahmen ihres Stipendiums "Stadtutopisten“ und zwar bis Ende September
in unserem Stadtatelier in den Schlosshöfen, dann wieder zu dem Thema "Wie wollen wir leben?" .
Wir sind gespannt, wie es jetzt weitergeht...!