Nachhaltiges Design „Made in Oldenburg“

DesignWerkstatt

Mit der DesignWerkstatt und dem Programm ARTIST IN RESIDENCE ging die Oldenburger Kunstschule 2016/17 neue Wege, um junge, gut ausgebildete Designer*innen nach Oldenburg zu holen. Das von Geld-, Zeit- und Sachspenden getragene Konzept basierte auf einer Kombination von Atelier und Ladengeschäft in zentraler Innenstadtlage. Auf einer Fläche von 60 Quadratmetern bekamen von der Oldenburger Kunstschule geförderte Designer*innen die Möglichkeit, ihre eigenen Produkte zu entwickeln, umzusetzen und zu vertreiben. Komplettiert wurde das innovative Konzept durch Workshops und Kurse zu den Themen Design, Nachhaltigkeit und Handwerk.

Beschreibung der DesignWerkstatt 2016/2017: